| Presse & Kommunikation

36. Oldenburger Rohrleitungsforum

Eröffnung am 7. Februar - Pressekonferenz am 8. Februar

Oldenburg. Das 36. Oldenburger Rohrleitungsforum findet unter dem Leitthema: „

 „Wasser, Abwasser, Strom, Gase – mit Künstlicher Intelligenz in die Zukunft“ am 8. und 9. Februar in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg statt.

Zur feierlichen Eröffnung laden wir Sie hiermit herzlich ein am 7. Februar ab 18 Uhr in den Sitzungssaal des ehemaligen Landtags am Theodor-Tanzten-Platz in Oldenburg.

Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Wegener, Vorstandsmitglied des iro e. V., Oldenburg, 

Prof. Dr.-Ing. Holger Saß, Vizepräsident der Jade Hochschule
Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg 
 

Einführung zum 36. Oldenburger Rohrleitungsforum:

KI in der Versorgungswirtschaft: Projektionen des DVGW beim Wissen rund um das Regelwerk, zu Forschungsergebnissen und Schulungen
Dr. Dipl.-Volkswirt Gerrit Volk, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn

KI und der Wandel in der Versorgungswirtschaft
Dipl.-Ing. Torsten Maus, Sprecher der Geschäftsführung der EWE Netz GmbH, Oldenburg

Zur Pressekonferenz am 8. Februar um 12.30 Uhr in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg sind Sie ebenfalls herzlich willkommen. Thema: „Wasser, Abwasser, Strom, Gase – mit Künstlicher Intelligenz in die Zukunft“

Gesprächspartner: Dr. jur. Michael Neupert, Rechtsanwalt KÜMMERLEIN, Simon & Partner, Essen, Prof. Dr. Thomas Brinkhoff, Jade Hochschule, Dr.-Ing. Michael Janzen, OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband, Prof. Dipl.-Ing. Thomas Wegener

 

 

Gut besuchte Messehallen 2023 in der Weser-Ems-Halle. (Foto: Michael Stephan)

Ansprechpartnerin in der Redaktion


Besser studieren

Menschlichkeit, Zukunftsorientierung, gute Forschungsbedingungen und Qualität in der Lehre stehen für die Jade Hochschule mit ihren drei Studienorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth im Nordwesten Deutschlands.