| Präsidialbüro

Hinter den Kasernentoren

Fußballturnier zwischen Marine und Jade Hochschule

Für die Jade Hochschule auf dem Platz… (Foto: privat)
Für die Jade Hochschule auf dem Platz… (Foto: privat)

Fußball spielen, sich über die beruflichen Perspektiven informieren und gemeinsam einen Blick in die Welt des Anderen werfen – und das alles bei herrlichem Oktoberwetter: Bei einem Freundschaftsspiel Hochschule versus Bundeswehr war dies am 6. Oktober am Marinestützpunkt „Heppenser Groden“ möglich. Dabei spielte es keine Rolle, ob Offiziere, Mannschafter, Studierende oder Dozenten auf dem Platz waren. Hier stand der Spaß und sportliche Ehrgeiz im Vordergrund.

Insgesamt traten neun Mannschaften mit je sechs Spieler_innen auf einem Kleinfußballfeld gegeneinander an. Die Siegermannschaft erhielt am Ende einen Wanderpokal, den es im kommenden Jahr zu verteidigen oder zu erobern gilt. Die Bundeswehr und die Jade Hochschule sponsorten Preise für alle Beteiligten.

Ob Fußballspieler_in oder Zuschauer_in, jede und jeder Bundeswehrinteressierte konnte sich von Karriereberatern im Karrieremobil sowohl über eine zivile als auch militärische Karriere- und Praktikumsmöglichkeiten informieren. Der Schwerpunkt bei den studieninteressierten Soldat_innen lag vermehrt auf einem Studium ohne Abitur und dem Vorbereitungslehrgang „Studieren nach der Bundeswehr“, der in Kooperation mit der Jade Hochschule und dem Berufsförderungsdienst Wilhelmshaven stattfindet.

Nach dem für die Jade Hochschule siegreichen Kleinfeldfußballturnier haben sich alle zu einem gemeinsamen Austausch zum Grillen zusammengefunden und den ereignisreichen Tag ausklingen lassen. Alle sind sich einig: dieses Event ruft nach einer baldigen Wiederholung.

Impressionen vom Turnier (Fotos: privat)

Ein Beitrag von:

Tina Krentz
Tina Krentz

Zentrale Studienberatung tina.krentz@jade-hs.de