| Präsidialbüro

Vernetzung und Karrierebegleitung für angehende Ingenieur_innen

VDE-Gruppe an der Jade Hochschule gegründet

Am Campus Wilhelmshaven der Jade Hochschule wurde jetzt eine VDE Hochschulgruppe gegründet. Prof. Dr. Tamara Bechtold, Prof. Dr. Matthias Haupt und die wissenschaftlichen Mitarbeiter Arwed Schütz und Sergej Lamanov aus dem Fachbereich Ingenieurwissenschaften möchten in der VDE-Gruppe Studierenden und Young Professionals, die sich für Elektrotechnik, Maschinenbau und alle angrenzenden Fachbereiche interessieren, die Möglichkeit bieten, sich zu vernetzten und Begleitung in der Karriereplanung zu erhalten.

Geplant ist eine Reihe von Veranstaltungen und Firmenbesuchen, die den Studierenden und Promovierenden helfen soll, einen Überblick über die Berufsmöglichkeiten für Ingenieur_innen in Deutschland zu gewinnen.

Wer Interesse daran hat, in der Hochschulgruppe mitzuwirken, kann sich an Arwed Schütz und Sergej Lamanov wenden.

Die Initiator_innen der VDE-Gruppe (v.li.): Sergej Lamanov (Jade HS), Arwed Schütz (Jade HS), Matthias Konen (Leiter der VDE Region Hanse), Cordula Flathmann (Assistentin des Vorstandes VDE Nord-West), Prof. Dr. Tamara Bechtold (Jade HS) und Prof. Dr. Matthias Haupt (Jade HS). (Foto: privat)
Die Initiator_innen der VDE-Gruppe (v.li.): Sergej Lamanov (Jade HS), Arwed Schütz (Jade HS), Matthias Konen (Leiter der VDE Region Hanse), Cordula Flathmann (Assistentin des Vorstandes VDE Nord-West), Prof. Dr. Tamara Bechtold (Jade HS) und Prof. Dr. Matthias Haupt (Jade HS). (Foto: privat)

„Das Besondere am VDE Young Net ist die transparente Projektorganisation, die allen Mitgliedern eine maximale und attraktive Beteiligungsmöglichkeit bietet. Auch Studierende und Young Professionals der Jade Hochschule können hier ihre Zukunftsvisionen umsetzen.“

Dr. Tamara Bechtold, Professorin für Mechatronik und Vorstandsmitglied des VDE Nord-West

Über den VDE

Der „Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.“ (VDE) ist eine der größten Technologie-Organisationen Europas und vereint Wissenschaft, Standardisierung, Prüfung, Zertifizierung und Anwendungsberatung unter einem Dach. 2.000 Mitarbeiter an über 60 Standorten weltweit und mehr als 100.000 ehrenamtliche Experten und rund 1.500 Unternehmen organisieren sich im Netzwerk VDE.

Ansprechpartnerin in der Redaktion: