| Präsidialbüro

Dienstleistungen für Studierende optimieren

Thomas Nolting ist neuer Leiter des Referats studentische Angelegenheiten

Thomas Nolting hat seit Anfang März die neu geschaffene Stelle der Leitung des Referats studentische Angelegenheiten 3.1. inne. Die Redaktion der Jade Welt (JW) heißt ihn herzlich willkommen und fragt nach...

JW: Lieber Herr Nolting, welche Aufgaben fallen in Ihren Bereich bzw. mit welchen Anliegen können sich die Kolleg_innen an Sie wenden?

Nolting: Ich bin unter anderem zuständig für die rechtliche Vertretung vor dem Verwaltungsgericht in Angelegenheiten, die das Immatrikulations- und Prüfungsamt betreffen - bislang der Aufgabenbereich von Frau Bolte-Steiner. Daneben wirke ich an der Anpassung bereits vorhandener und der Erstellung neuer Prüfungsordnungen mit.

Letztlich können sich die Kolleginnen und Kollegen sehr gerne mit sämtlichen rechtlichen Anliegen, die das I- und P-Amt betreffen, und sämtlichen Fragen, die alle drei Studienstandorte gleichermaßen betreffen, an mich wenden.

JW: Welche Schwerpunkte möchten Sie langfristig setzen?

Nolting: Ich betrachte das Verhältnis einer Behörde zum Bürger als Dienstleistungsverhältnis. Das gilt auch für das I- und P-Amt. Daher möchte ich die dortigen Dienstleistungen für die Studierenden optimieren und so auch im Verwaltungsbereich einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.

JW: Welchen beruflichen Hintergrund haben Sie?

Nolting: Ich habe in Köln Rechtswissenschaften studiert und 2007 mein zweites Staatsexamen abgelegt. Danach war ich bis 2015 selbstständig als Rechtsanwalt tätig. Von Mai 2015 bis Februar 2022 war ich in einem kommunalen Jobcenter als Sachbearbeiter und Abteilungsleiter tätig.

Thomas Nolting (Foto: Jade HS)
Thomas Nolting (Foto: Jade HS)

Ansprechpartnerin in der Redaktion: