| Presse & Kommunikation

Dr. Susanne Fleckinger an die Jade Hochschule berufen

Expertin für Pflegewissenschaft mit umfassender Berufserfahrung

Oldenburg. Zum Wintersemester 2022/23 wurde die Gesundheits- und Pflegewissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Fleckinger auf die Professur für Pflegewissenschaft mit dem Schwerpunkt klinische Pflege an den Campus Oldenburg der Jade Hochschule berufen.

Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester in den Städtischen Kliniken Braunschweig arbeitete Fleckinger für einige Jahre auf den Intensivstationen des Klinikums Oldenburg und des Evangelischen Krankenhauses Oldenburg. Danach war sie bis 2005 in der Beratung für schwerstkranke Menschen und ihre Zugehörigen in der Stiftung Hospizdienst Oldenburg beschäftigt und führte Weiterbildungen für Pflegefachkräfte und Ehrenamtliche in der Hospiz- und Palliativarbeit durch.

Die nun 53-Jährige war bis 2020 für acht Jahre an der Universität Bremen am Institut für Public Health und Pflegeforschung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lektorin tätig. In dieser Zeit unterrichtete die wohnhafte Bremerin in unterschiedlichen Studiengängen. Darüber hinaus entwickelte und implementierte sie den berufsbegleitenden interdisziplinären Masterstudiengang „Palliative Care“, den sie im Anschluss auch leitete.

2018 promovierte Fleckinger an einem internationalen Doktorand_innen-Kolleg der Alpen-Adria-Universität in Wien. Von 2020 bis 2022 setzte sie darüber hinaus als Fachreferentin für Pflege und Gesundheit bei der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. ein Projekt des Niedersächsischen Sozialministeriums zur Pflegestrukturentwicklung um.

Dr. Susanne Fleckinger (Foto: Holger Pinnow-Locnikar)

Ansprechpartnerin in der Redaktion


Besser studieren

Menschlichkeit, Zukunftsorientierung, gute Forschungsbedingungen und Qualität in der Lehre stehen für die Jade Hochschule mit ihren drei Studienorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth im Nordwesten Deutschlands.