| Presse & Kommunikation

Dr. Katharina Teuber an die Jade Hochschule berufen

Expertin für Siedlungswasserwirtschaft am Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie

Zum 1. Januar 2022 wurde Dr. Katharina Teuber als Professorin für Siedlungswasserwirtschaft an die Jade Hochschule, Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie berufen. An der Jade HS widmet sich die 33-Jährige neben der grundständigen und weiterführenden Lehre der Forschungsfrage, wie neuartige Modellentwicklungen und Digitalisierungsstrategien das urbane Wasserressourcenmanagement verbessern und dessen Zukunftsfähigkeit sicherstellen können.

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens an der TU Berlin mit der Vertiefungsrichtung Hydroinformatik war sie als Projektingenieurin für Siedlungswasserwirtschaft bei einer Ingenieurgesellschaft tätig. Es folgte eine Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin im von der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) geförderten Graduiertenkolleg Urban Water Interfaces. 2019 promovierte sie im Rahmen des Graduiertenkollegs. Ihre Lehrerfahrung sammelte sie am Campus El Gouna der TU Berlin in Ägypten.

Bevor die gebürtige Niedersächsin den Ruf an die Jade Hochschule annahm, war sie ab 2019 als Projektmanagerin im Bereich Forschung und Entwicklung bei den Berliner Wasserbetrieben unter anderem mit der Entwicklung und Anwendung von Modellen Künstlicher Intelligenz (KI) und der Umsetzung von Industrie 4.0-Strategien in der Siedlungswasserwirtschaft betraut.

Prof. Dr. Katharina Teuber (Foto: Studio Monbijou, Berlin.)

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Lesen Sie auch: