| Presse & Kommunikation

Gesundheits- und Sozialwirtschaft studieren

Jade Hochschule bietet neuen dualen Bachelorstudiengang ab 1. September

Wilhelmshaven.Oldenburg.Elsfleth. Die Jade Hochschule bietet zum kommenden Wintersemester den neuen Bachelorstudiengang „Management in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ an.

Die Gesundheit- und Sozialwirtschaft ist laut Bundesministerium der Gesundheit eine Wachstumsbranche auf Expansionskurs. Das bedeutet, auch der Bedarf an gut ausgebildeten Nachwuchskräften in der Gesundheits- und Sozialbranche wird stark steigen. Deswegen werden in Zukunft Mitarbeiter_innen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen gesucht, die ebenfalls ökonomische Abläufe verstehen und steuern können.

Das neue duale Studium Management in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (B.A.) an der Jade Hochschule bietet die Chance, weiterhin berufliche Erfahrungen sammeln zu können und zeitgleich einen anerkannten Bachelor-Abschluss mit betriebswirtschaftlichen Elementen zu erlangen.

Neben der breiten ökonomischen Ausrichtung greift das Studium gleichermaßen vertiefende Themen im Gesundheits- und Sozialwesen auf. 

„Der neue Studiengang möchte Kompetenzen im Spannungsfeld zwischen ökonomischen Zwängen und menschlichen Bedürfnissen der Gesundheits- und Sozialbranche vermitteln, dazu zählen auch umfangreiche Kenntnisse über die Wechselbeziehung mit Menschen.“

Prof. Dr. Henning Plate

Um zukünftigen Studierenden eine größtmögliche Flexibilität zu bieten, werden zahlreiche Module sowohl in Präsenz als auch online angeboten. „Somit ist es möglich, auch größtenteils ortsunabhängig zu studieren“, ergänzt Prof Dr. Bernhard Köster.

Durch vorab besuchte berufliche Weiterbildungen besteht auch die Möglichkeit das Studium zu verkürzen.

Der Studiengang `Management in der Gesundheit- und Sozialwirtschaft´ startet zum Wintersemester am 1. September. Bewerbungen sind ab 1. Juni möglich unter https://ecampus.jade-hs.de/

Weitere Informationen zum neuen Studiengang erhalten Interessierte unter www.jade-hs.de/gsw oder über Jörg Brunßen, E-Mail: gsw@jade-hs.de.

 

Bilder zum Download

Ansprechpartnerin in der Redaktion


Besser studieren

Menschlichkeit, Zukunftsorientierung, gute Forschungsbedingungen und Qualität in der Lehre stehen für die Jade Hochschule mit ihren drei Studienorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth im Nordwesten Deutschlands.