Alles zu vielfältig

Jade College zur Steigerung von Bildungsausländern an der Jade Hochschule startet

Mit dem Jade College startet nun an der Jade Hochschule ein neues Studienvorbereitungsprogramm für ausländische Studierende. Ziel ist die Erhöhung des Studienerfolgs ausländischer Studierender, die Schaffung von homogenen Einstiegsvoraussetzungen, die Sicherung der Studienqualität sowie die Stärkung der Region. Beteiligt sind daran nicht nur Hochschulangehörige, sondern auch Unternehmen und Institutionen aus der Region.

Weiterlesen
„Ein Mann ist keine Altersvorsorge.“

Die Gleichstellungsstelle der Jade Hochschule bietet in diesem Jahr erstmals die Veranstaltungsreihe „Frauen und Geld“ an. Am 9. Mai startete das Themenjahr mit dem Vortrag „Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“ von Laura Rauschnick und Flora Antoniazzi vom Deutschen Gewerkschaftsbund.

Weiterlesen
 „Together is better“: Internationale Woche an der Jade Hochschule

Vom 23. bis 27. April fand an der Jade Hochschule die Internationale Woche unter dem Motto „Together is better“ statt. 25 Gäste von Hochschulen aus Ägypten, Armenien, Brasilien, China, Finnland, Frankreich, Litauen, Polen, Rumänien, der Türkei, Großbritannien und den USA nutzten die Möglichkeit, die Jade Hochschule kennenzulernen, Kolleg_innen zu treffen und Gastvorlesungen zu halten.

Weiterlesen
Wand-Tattoos machen die Jade Werte für alle sichtbar

Das Leitbild der Jade Hochschule ist nun auch im Hochschulalltag für alle ein sichtbarer Begleiter. Im Laufe der Woche wurden an allen drei Studienorten die Wand-Tattoos, die das Leitbild visualisieren, fertiggestellt. Innovativ, kompetent, kooperativ, vielfältig und zugewandt – für diese fünf Werte steht die Jade Hochschule und an diesen Werten will sich die Hochschule orientieren.

Weiterlesen
Kleinstadtflair am Jadebusen

Für Studierende, die dem Trubel und dem problematischen Wohnungsmarkt von Großstädten wie Berlin oder München fernbleiben möchten, ist der Studienort Wilhelmshaven der Jade Hochschule genau das Richtige. Die Stadt am Jadebusen überzeugt mit günstigen Mieten, der Nähe zum Meer und einer kleinen, gemütlichen, aber aktiven Studierendenszene.

Weiterlesen
Als ein Dekan noch Oberbaurat hieß

60 Jahre nach ihrem Examen trafen sich am gestrigen Donnerstag ehemalige Studenten der damaligen Staatsbauschule Oldenburg. Die elf Vermessungsingenieure treffen sich seit Jahren in regelmäßigen Abständen – nicht nur in Oldenburg, sondern quer durch die Republik und auch in Österreich und der Schweiz.

Weiterlesen
Will will‘s wild: Tanzen für den Erhalt des Jade Bads

Strahlender Sonnenschein, rhythmische Musik und eine tanzende Meute – Das ehemalige Jadebad am Ems-Jade-Kanal in Wilhelmshaven öffnete am vergangenen Samstag seine Tore und war Veranstaltungsort für das Elektro-Festival „Willi will‘s wild“, das vom Freundeskreis Freiblock e.V., dem Jade Kulturwerk und dem AStA der Jade Hochschule organisiert wurde. In wochenlanger Arbeit füllten Studierende das leerstehende Gebäude mit Leben und ermöglichten das Festival.

Weiterlesen
Gelebte Vielfalt an der Jade Hochschule

Vom 23. bis 27. April findet an der Jade Hochschule die diesjährige Internationale Woche statt. An diesen Tagen empfangen das International Office und die Fachbereiche der Jade Hochschule internationale Gäste und Vertreter_innen von Partnerinstitutionen aus Armenien, Brasilien, China, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Lettland, Litauen, den Niederlanden, Rumänien, Russland, Schweden, Spanien und der Türkei für Gastvorlesungen, zum Ausbau der Beziehungen und zur Pflege der Kontakte.

Weiterlesen
Jade Kulturwerk meets Hochschulsport

Auch in diesem Semester hat das Jade Kulturwerk unter dem Slogan „KultIch aufm Campus“ wieder ein neues Programm zusammengestellt, das den Kopf und das Herz anspricht. Die Organisator_innen bieten über den Vorlesungsplan hinaus die Gelegenheit, das kulturelle Angebot der Hochschule zu gestalten und zu nutzen.

Weiterlesen
Jade Hochschule mit vielfältigem Sportangebot

„Sport ist ein Integrationsmittel auf jeder Ebene. Egal, ob die Erstis mit älteren Studis zusammenkommen, Menschen verschiedener Nationen oder Mitarbeiter, Lehrende und Studierende: Sport verbindet“, erzählt Oliver Koopmann, der für das zentrale Veranstaltungsmanagement der Hochschule arbeitet und Sportbeauftragter am Studienort Wilhelmshaven ist. Die Jade Hochschule hat ein breit aufgestelltes Sportangebot und Besonderheiten der verschiedenen Standorte werden genutzt.

Weiterlesen
Oldenburg aus unterschiedlichen Blickwinkeln

Am gestrigen Donnerstagabend wurde im Schlauen Haus Oldenburg die Fotoausstellung „Kosmos Oldenburg“ eröffnet, die noch bis zum 14. April zu sehen ist. Ausgestellt sind Fotografien aus Oldenburg von Studierenden des Fachbereichs Architektur der Jade Hochschule. Sie haben sich unter der Leitung von Andreas Rothaus fotografisch mit jeweils einem spezifischen Thema der Stadt auseinandergesetzt. Die Ergebnisse sind zugleich in dem Buch "Kosmos Oldenburg" zusammengefasst, welches auch auf der Eröffnung vorgestellt wurde.

Weiterlesen
Neuer Bachelor-Studiengang Logopädie

Grünes Licht aus dem zuständigen Ministerium: An der Abteilung „Technik und Gesundheit für Menschen“ (TGM) der Jade Hochschule startet zum Wintersemester 2020/2021 der neue Bachelor-Studiengang Logopädie mit 35 Studierenden. Wichtiger Praxispartner ist die Berufsfachschule für Logopädie Oldenburg der AWO. Die bereits bestehende Kooperation wird jetzt konsequent ausgebaut.

Weiterlesen
Geflüchtete können akademische Ausbildung an der Jade Hochschule fortsetzen

Die Jade Hochschule bietet qualifizierten Geflüchteten mit Bleibechance die Möglichkeit, ihre akademische Ausbildung fortzusetzen. Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten INTEGRA-Programms ist es, Fähigkeiten zu vermitteln, die die Geflüchteten benötigen um das Studium und den Eintritt in das Arbeitsleben erfolgreich zu bewältigen.

Weiterlesen
Nachwuchs-Wissenschaftlerin der Jade Hochschule "slamt" im Kulturzentrum

In zehn Minuten will Judith Römhild-Raviart ihr Promotionsthema über den nachhaltigen Konsum von Kreuzfahrern unterhaltsam an die Frau und an den Mann bringen. Mehr Zeit bleibt der wissenschaftlichen Mitarbeiterin der Jade Hochschule nicht beim Science Slam im Wilhelmshavener Pumpwerk am 18. Januar. „Ich hoffe, dass es lustig wird und die Leute an dem Abend Spaß haben“, sagt die gebürtige Bremerin. Ihr ist es wichtig, dass Forschung nicht nur in der Schublade verschwinde oder bestenfalls auf Konferenzen diskutiert werde.

Weiterlesen