| Presse & Kommunikation

Dr. Enrico Mai an die Jade Hochschule berufen

Experte für "Vermessungskunde und Raumbezug"

Wilhelmshaven.Oldenburg.Elsfleth. Zum 1. März wurde Dr. Enrico Mai als Professor für Vermessungskunde und Raumbezug an die Jade Hochschule, Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie berufen.

Nach dem Studium der Geodäsie an der TU Berlin absolvierte Mai einen einjährigen Gastaufenthalt am "Center for Space Research" der University of Texas at Austin/USA zu den Themen Himmelsmechanik & Satellitengeodäsie im Rahmen eines Stipendiums.

Zwischen 1999 und 2010 war der heute 49-Jährige als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beziehungsweise Post-Doc an der TU Berlin und der Leibniz Universität Hannover tätig.

Bild zum Download

Mai promovierte 2004 an der TU Berlin und schloss 2011 dort auch seine Habilitation im Lehrgebiet Astronomische & Physikalische Geodäsie erfolgreich ab.

Der gebürtige Rostocker war an zahlreichen Forschungsprojekten beteiligt, so beispielsweise am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin-Adlershof im Institut für Planetenforschung zum Thema Planetenbahnberechnung & Evolutionsstrategie und am Geoforschungszentrum Potsdam zum Thema Satellitenbahnberechnung & Erdmessung.

Von 2019 bis zu seiner Berufung an die Jade Hochschule übernahm er eine Lehrtätigkeit im Fach Mathematik für die Lauder Yeshurun gGmbH in Berlin.

Ansprechpartnerin in der Redaktion


Besser studieren

Menschlichkeit, Zukunftsorientierung, gute Forschungsbedingungen und Qualität in der Lehre stehen für die Jade Hochschule mit ihren drei Studienorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth im Nordwesten Deutschlands.