| Präsidialbüro

Schreibwerkstatt für Promovierende der Jade Hochschule etabliert

Projekt JadeProf schafft zusätzlichen Service für Doktorand_innen

In der Schreibwerkstatt meistern die Promovierenden die Herausforderungen des wissenschaftlichen Schreibens gemeinsam. (Foto: pexels)
In der Schreibwerkstatt meistern die Promovierenden die Herausforderungen des wissenschaftlichen Schreibens gemeinsam. (Foto: pexels)

„Viele, die einmal wissenschaftlich gearbeitet haben, kennen das: Man will mit der Arbeit vorankommen, findet aber keinen Einstieg. Die Zeit zum konzentrierten Schreiben ist knapp, viele andere Aufgaben stehen an“, sagt Dr. Rebecca Wolff, Promotionsmanagerin im Projekt JadeProf. Sie hat nun eine Schreibwerkstatt für Promovierende der Jade Hochschule ins Leben gerufen:

„Die Dissertation ist natürlich eine Einzelarbeit, aber man ist nicht alleine damit und andere kämpfen mit den gleichen Herausforderungen.“

Die Jade Hochschule als forschungsaktive Hochschule ermöglicht derzeit rund 60 jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine kooperative Promotion. Zur Förderung der Vernetzung und zur Verbesserung von Motivation und Erfolg beim Schreiben bietet die Jade Hochschule über das Projekt JadeProf nun die Schreibwerkstatt an. Im März dieses Jahres startete das Projekt mit einem Workshop, der von einer externen Dozentin begleitet wurde. Die Promovierenden haben hierbei ihre eigenen Schreibrhythmen kennengelernt und gemerkt, wie ihnen gemeinsames Schreiben helfen kann. Seitdem starten die Promovierenden jeweils am Montagmorgen gemeinsam in die neue Woche und haben gleich morgens schon etwas für Ihre Dissertation getan. Die Schreibwerkstatt fand so großen Zuspruch, dass noch ein zweiter Termin am Freitagmorgen hinzukam. Die Promovierenden treffen sich nun auf freiwilliger Basis zweimal wöchentlich für je zwei Stunden in einem Online-Raum. Die Treffen dienen dem Austausch und dem ergebnisorientierten Schreiben in einer ruhigen, selbstbestimmten Atmosphäre. Zudem finden regelmäßig geführte Monitoring-Treffen statt und ergänzende Workshops, wie zum Beispiel „Wissenschaftliches Argumentieren in Texten“. Neue Teilnehmer_innen sind jederzeit willkommen.

„Die Teilnehmenden der Schreibwerkstatt berichten von den positiven Effekten des gemeinsamen Schreibens und dass sie nun schneller vorankommen. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Schreibwerkstatt mehr Promovierende erfolgreich zum Ziel führen können. Jede erfolgreich abgeschlossene Promotion ist ein Gewinn.“
Dr. Rebecca Wolff

Kontakt

Dr. Rebecca Wolff
Promotionsmanagerin JadeProf
rebecca.wolff@jade-hs.de
04421 985-2782

Lesen Sie auch:

Ansprechpartnerin in der Redaktion: