| Präsidialbüro

Wie funktioniert automatisiertes Produktdesign?

ForschungsNotizen der "Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg!"

Wie können Smartphonekameras automatisch quer- oder hochformatige Fotos erstellen, je nachdem wie wir das Handy halten? Winzige Lage-Sensoren machen diese Funktion möglich. Und wie entwickelt man solche miniaturisierten Bauteile?

Ihr Design ist eine Herausforderung für Industrie und Forschung, und wird, um Unternehmen zu entlasten, immer mehr digitalisiert und automatisiert. Für den Science Blog der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg! sprach Yukie Yasui mit Siyang Hu, Doktorand im Projekt optiMUM (Topologieoptimierung miniaturisierter multiresonanter Systeme beschleunigt durch Modellordnungsreduktion) im Fachbereich Ingenieurwissenschaften, darüber, wie automatisiertes Produktdesign funktioniert.

Weiterlesen in den ForschungsNotizen

Siyang Hu im Büro am Campus Wilhelmshaven
Siyang Hu im Büro am Campus Wilhelmshaven

Über die Innovative Hochschule Jade-Oldenburg!

Die Innovative Hochschule Jade-Oldenburg! ist ein Verbundprojekt der Universität Oldenburg, der Jade Hochschule und des Informatikinstituts OFFIS, An-Institut der Universität. Ziel des Vorhabens ist es, innovative Ideen, Hochschulwissen und neue Technologien in die Region zu tragen und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, Wissenschaft aktiv mitzuerleben.
Das Transferprojekt wird fünf Jahre lang mit rund elf Millionen Euro durch die Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert.