| Presse & Kommunikation

Interdisziplinäres und innovatives Studium erfolgreich absolviert

Tim Lewalter ist der erste Absolvent des Studiengangs Schiffs- und Hafenbetrieb berufsbegleitend

Elsfleth. Tim Lewalter hat jetzt als erster Absolvent des Studiengangs Schiffs- und Hafenbetrieb berufsbegleitend erfolgreich seinen Bachelorabschluss an der Jade Hochschule erlangt. Der in Österreich wohnhafte junge Mann nahm 2018 sein Studium auf. „Für mich war das die logische Konsequenz“, berichtet Lewalter, der der Schifffahrt eigentlich ganz den Rücken kehren und sich beruflich neu aufstellen wollte.

„Mit meiner Berufserfahrung konnte ich mich gut in den Lehrveranstaltungen einbringen.“

Tim Lewalter

Die Dozierenden und Mitstudierenden seien sehr an seinem Erfahrungsschatz interessiert gewesen. Auch wenn an der Jade Hochschule die Ausbildung der Seeschifffahrt im Fokus steht, konnte Lewalter, der nebenberuflich als Schiffsführer eines Flusskreuzfahrtschiffes auf dem Rhein arbeitet, viele Aspekte des Studiums in seinem Beruf einbringen.

„Während die Binnenschifffahrt sehr traditionell aufgestellt ist, ist die Seeschifffahrt äußerst innovativ.“

Tim Lewalter

In seiner Bachelorarbeit hat er daher untersucht, wie der CO2-Ausstoß bei Flusskreuzfahrtschiffen reduziert werden kann. Besonders erfreulich sei, dass die Dozent_innen der Jade Hochschule den Fokus im Studium darauf legen, dass die Studierenden Handlungsbedarfe erkennen und Lösungsvorschläge unterbreiten können. Dass sie im Dialog immer offen waren, hebt Lewalter besonders hervor.

Auch wenn die Jade Hochschule die pandemischen Maßnahmen sehr gut umgesetzt habe, fehlte Lewalter dennoch der persönliche Austausch. „Nicht im Dialog mit den Kommilitonen zu stehen, war für mich besonders herausfordernd“, sagt der Schiffsführer. Fachliche Diskussionen unter den Studierenden waren insgesamt weniger und das habe gerade zum Ende der Zeit in Elsfleth gefehlt.

Nach der Beendigung seines Studiums strebt Lewalter eine Tätigkeit an Land an. „Ich liebe Effizienz und Logik“, sagt er. Eine Position, in der er diese Werte umsetzen und eine ressourceneffiziente Schiffsflotte planen könne, sei daher sein Traumjob. „Mich hätte es nicht besser treffen können als diese Hochschule mit diesem Studiengang und diesen Menschen“, resümiert Lewalter. Mit dieser Berufsqualifikation kann er seinen Traum sicherlich realisieren.

Ansprechpartnerin in der Redaktion

Zur Person:

Der 33-jährige Tim Lewalter kommt gebürtig aus Lorch am Rhein, Hessen. Zurzeit wohnt er in Österreich. Nach seinem Hauptschulabschluss 2004 absolvierte er eine Ausbildung als Binnenschiffer und erhielt 2010 sein Patent als Schiffsführer am Rhein. Nach einer Profikarriere als Wasserskisportler, die er aus gesundheitlichen Gründen beenden musste, holte er sein Fachabitur nach und nahm 2018 das Studium an der Jade Hochschule auf, das er jetzt erfolgreich als erster Absolvent des Studiengangs Schiffs- und Hafenbetrieb berufsbegleitend beendete.

Tim Lewalter (Foto: Andreas Reinelt)

Lesen Sie auch: