| Presse & Kommunikation

Dr. Dominik Maximilian Laveuve an die Jade Hochschule berufen

Experte für Maschinenbau

Wilhelmshaven. Zum 1. März wurde Dr. Dominik Maximilian Laveuve an die Jade Hochschule, Fachbereich Management, Information, Technologie auf eine Professur mit der Denomination „Allgemeiner Maschinenbau“ berufen.

Bild: Prof. Dr. Dominik Laveuve (Foto: Sarah Janßen)

Nach dem Studium des Maschinenbaus an der Technischen Universität Clausthal war Laveuve von 2007 bis 2022 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF. An der Technischen Universität Darmstadt promovierte der 40-Jährige zum Thema „Zur rechnerischen Lebensdauerabschätzung für Faser-Kunststoff-Verbunde“.

Der gebürtige Niedersachse befasst sich in seinen Forschungsaufgaben mit der Erprobung und Abschätzung der Ermüdungslebensdauer von Werkstoffen und Bauteilen, dem Leichtbau und ressourceneffizienten Materialeinsatz sowie mit den Möglichkeiten, die die Digitalisierung für diese Themenbereiche bietet.

Ansprechpartnerin in der Redaktion


Besser studieren

Menschlichkeit, Zukunftsorientierung, gute Forschungsbedingungen und Qualität in der Lehre stehen für die Jade Hochschule mit ihren drei Studienorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth im Nordwesten Deutschlands.