| Presse & Kommunikation

Dr. Ines Aumann-Suslin an die Jade Hochschule berufen

Expertin für Pflege- und Gesundheitsmanagement

Wilhelmshaven.Oldenburg.Elsfleth. Zum 1. März wurde Dr. Ines Aumann-Suslin als Professorin für Pflege- und Gesundheitsmanagement an die Jade Hochschule, Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie berufen.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover war sie von 2012 bis 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center for Health Economics Research Hannover und als Promotionsstudentin mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökonomie beschäftigt. Zeitgleich war sie als Beraterin von Pharmaunternehmen und Mitarbeiterin im Bundes-Forschungsprojekt „Digitalisierung im Gesundheitswesen“ tätig. Die gebürtige Cloppenburgerin war darüber hinaus zwischen 2014 und 2017 maßgeblich an der Planung und Organisation des Schwerpunkts „Health Economics“ im Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover beteiligt.

2017 promovierte die heute 34-Jährige mit Auszeichnung zum Dr. rer. pol. zum Thema Gesundheitsökonomische Aspekte zur Gesundheitsförderung und Prävention von chronischen Lungenerkrankungen. Vor ihrer Berufung an die Jade Hochschule war sie vier Jahre lang Referentin der Geschäftsführung beim Klinikum Region Hannover und war für die Gesamtkoordinatorin des Zentrums für digitale Innovation Niedersachsen zuständig.

Ansprechpartnerin in der Redaktion


Besser studieren

Menschlichkeit, Zukunftsorientierung, gute Forschungsbedingungen und Qualität in der Lehre stehen für die Jade Hochschule mit ihren drei Studienorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth im Nordwesten Deutschlands.